Über Uns  |  Anwendung  |  Shop  |  Cart

Wie wird unsere Zuckerpaste richtig angewendet?



  Die Haarentfernung mit unserer Zucker­paste gilt als hautschonend und umwelt­freundlich. Frei von Chemikalien ist sie die perfekte Alternative zu handels­üblichen Produkten. Es gibt verschiedene Härte­grade, die an die Temperaturen der jeweiligen Jahres­zeiten angepasst sind.

Generell gilt es bei dieser natürlichen Form der Haarentfernung einige simple, aber essenzielle Punkte zu beachten. Wie so oft gilt - Übung macht den Meister.


01.
KNETEN


Nimm eine etwa Marillen-große Menge in die Hand und knete diese, bis sie weich ist. Sollte die Paste zu hart sein, dann erwärme sie nochmals kurz im Wasserbad. Für die richtige, Knetmassen-artige Konsistenz entwickelt man schnell ein Gespür.



02.
AUF­WÄRMEN


Beim Erwärmen kannst du die Zuckerpaste am besten kurz in ein Wasserbad stellen. Die Paste darf nicht zu flüssig werden, sonst herrscht Verbrennungs­gefahr – bitte aufpassen!




03.
AUF­TRAGEN


Anschließend die Paste an der gewünschten Körper­stelle gegen die Haarwuchs­richtung auftragen und mit der Hand noch ein paar Mal über die Paste streichen.





04.
AB­ZIEHEN


Die Paste ruckartig in die Haarwuchsrichtung abziehen. Sie nimmt Haare und abgestorbene Haut­schuppen auf. Mit der Zeit verfärbt sie sich und wird weicher. Dann kann man entweder eine kleine Menge frische Paste hinzufügen und weiter­machen, oder sie im Biomüll entsorgen.







TIPPS, TRICKS &
ANDERE INFOS:


︎ Geöffnete Poren erleichtern  die Haar­entfernung

︎  Beginne bei den ersten Versuchen an weniger schmerz­haften Stellen um den Umgang und die Technik zu erlernen (z.B. Arme und Beine)

︎  Die Haaren dürfen nicht zu kurz sein (weniger als 5mm) und sollten auch nicht zu lang sein, da sie beim Auftragen der Zucker­paste sonst leicht verkleben können und der Prozess so unnötig schmerzhaft wird

︎  Sollte die Schmerzen zu groß sein, empfehlen wir sich einmal professionell mit der Sugaring-Methode enthaaren zu lassen und es dann noch einmal zu probieren
Hat man diese Methode einmal verwendet sollte man nichtmehr »normal« rasieren, sonst ändert sich die Haarwuchs­richtung und der nächste Versuch wird wieder schmerzhafte





SUGARCUBES e.U.
Pestalozzistraße 78
8010 Graz 
︎
hello@sugarcubes.at

︎ ︎